Wespenbussard (Video Webcam)

  • Nov 7, 2017
  • 609 Views

Wespenbussard((Pernis apivorus)

weiterlesen

Wanderung „Auf dem Spuren Dagoberts II“

  • Jul 9, 2017
  • 478

Wanderung „Auf dem Spuren Dagoberts II“, ab château Charmois in Mouzay. Kann auch zusammen mit: Wanderung Côte St.Germain.

Filz Museum – Mouzon

  • Sep 22, 2017
  • 613

Installiert in den alten Ställen der Abtei, die im 17. Jahrhundert gebaut wurden, ist dat Museum de Filzes im Jahre 1988 entstanden, um dieses besondere Material kennen und fördern zu lassen: der Filz. Seine Herstellung wurde an Mouzon in den Jahren 1880 durch Unternehmer Alfred Sommer eingerichtet, der seine eigene Fabrik schuf. Der Grundsatz des... weiterlesen

Dagobert II, König von Austrasien

  • Aug 27, 2017
  • 669

Dagobert II., König von Austrasien (651 – 679) Nach dem Tod Chlodwigs (511) wurde das Frankenreich der Merowinger unter seinen Söhnen aufgeteilt. Für über zweihundert Jahre herrschte die Dynastie der Merowinger über die ungleich großen, einander oft bekriegenden Königreiche Austrasien, Neustrien und Burgund.

VERdun

Die Stadt Verdun

  • Apr 30, 2018
  • 639

Einleitende Erläuterungen vor der Besichtigung Aus dem Schrecken der Schlacht von Verdun ging ihre symbolische Kraft hervor: Die Verteidigung des Bodens des Vaterlands, die Opferbereitschaft des Frontsoldaten, der Sieg des „Rechts“. Auf diesen Symbolen baute der Mythos auf, denn es gab zweierlei Soldaten: die „die vor Verdun lagen“ und die anderen. Die Hochrangigsten Persönlichkeiten aus... weiterlesen

Goethe in Nord-Frankreich!

  • Aug 28, 2017
  • 420

Johann Wolfgang von Goethe in Nordfrankreich 1792 (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar) „Kampagne in Frankreich 1792“ ist eine autobiographische Prosaschrift von Johann Wolfgang von Goethe. 1819 bis 1822 geschrieben, liegen die Kriegserinnerungen 1822 im Erstdruck vor. Goethe schildert darin seine Teilnahme am Feldzug deutscher und österreichischer... weiterlesen

Mort Homme, Denkmal der Höhe Töter Mann

  • Apr 30, 2018
  • 508

Denkmal der Höhe Toter Mann Diese Statue des gefallenen Soldaten, der siegreich sein Leichentuch verlässt, erinnert an die Opfer der französischen Soldaten für das Halten dieser Anhöhe auf dem linken Maas-Ufer.

Schützengraben von Mogeville

  • Apr 30, 2018
  • 596

Das Gebiet des Zusammenpralls Schützengraben von Mogeville (Tranchée de Mogeville) Rekonstruktion eines französischen Schützengrabens und eines Lagers sowie eines deutschen Schützengrabens. Weitere Informationen: 06 26 73 05 50 und http://histoires.de.france.free.fr

Princerie Museum

  • Apr 22, 2018
  • 381

Die Sammlungen des Museums decken die gesamte Geschichte der Stadt, darunter auch dienZeit von 1914-1918 ab. Informationen: 16 Rue de la Belle Vierge, 55100 Verdun Tel : 03 29 86 10 62 princerie@grandverdun.fr Öffnungszeiten: 1er Avril bis 31 Oktober, 9h30 – 12h und 14h -18h, Dienstag geschlossen.

Das Arthur-Rimbaud-Museum

  • Sep 14, 2017
  • 495

Der in Charleville geborene Arthur Rimbaud (1854-1891) fand erst Frieden, als er aus der Stadt flüchtete. Die Stadt trug ihm das aber nicht nach, sondern widmete ihm ein Museum, das mit Dokumenten, Gegenständen und Manuskripten an den Dichter erinnert (darunter das berühmte GedichtVocali).

Fort Douaumont

  • Apr 30, 2018
  • 451

Seine Galerien und Panzertürme zeugen von der Organisation und der Stärke der Festungen im Jahr 1916; Grabstätte von 679 deutschen Soldaten. Heut, symbolisiert das Nebeneinander der französischen, deutschen und europäischen Fahne die Versöhnung. Weitere Informationen auf www.verdun-meuse.fr. Tel.:0329 844191.

Das Festival Renaissances – Bar-le-Duc

  • Aug 27, 2017
  • 385

Das Festival Renaissances: Jedes Jahr ist das Festival RenaissanceS am ersten Juliwochenende das Ereignis des Sommers in der Meuse mit einer originellen und extravaganten Mischung aus Straßentheater, Zirkuskunst und Musik. Bei einem stets neuen Programm erfreuen sich die Künstler und das Publikum an magischen und ausgefallenen Nummern. https://www.festivalrenaissances.fr/

Marville

  • Aug 31, 2017
  • 531

Das schönste Renaissancedorf Lothringens blickt auf eine ganz besondere Geschichte zurück. Aufgrund eines Abkommens aus dem 13. Jahrhundert, das dem Ort einen neutralen Status zusicherte, lebten die Menschen hier 500 Jahre lang auf einer Insel des Friedens. Während rundherum ständiges Schlachtengetümmel herrschte und die Menschen im Umland immer mit Krieg und Überfällen rechnen mussten, konnten... weiterlesen

Die verborgene Seite

  • Sep 29, 2017
  • 523

Aus das Vorwort: La Face Cachée / Die verborgene Seite Spuren der Deutschen Armee von den Argonnen bis nach dem Vorsprung von Saint-Mihiel. Verdun zum Sehen, zum Wiedersehen. Es gibt natürlich die Zitadelle, das Museum, die historischen Festungen. Trotzdem, der Maas-Schlachtfeld sollte nicht um diese Strecke sich begrenzen. Es gibt wohl, aber man muss sie... weiterlesen

Kriegerdenkmal Verdun

  • Apr 22, 2018
  • 466

Kriegerdenkmal „Aus enfants de Verdun morts pour la France (für die Söhe Verduns, die für Frankreich gefallen sind). Fünf nebeneinander stehende Soldatenstatuen bilden eine Mauer, welche die patriotische Devise „On ne passe pas“(hier kommt keiner durch) veranschaulicht.

Amerikanischer Friedhof – Meuse-Argonne

  • Sep 7, 2017
  • 611

Dieser 52 Hektar große Friedhof wurde am 14. Oktober 1918 vom Verband für Grabstätten der US-Streitkräfte auf dem von der 32. Infanteriedivision der USA (DIUS) belegten Terrain errichtet. Das Gebiet wurde den USA von der französischen Regierung auf Lebenszeit zugestanden, um dort eine dauerhafte Grabstätte zu errichten. Es wurden weder Steuern noch sonstige Gebühren erhoben.

Jean-Robert Ipoustéguy – Bildhauer

  • Aug 30, 2017
  • 579

Jean Robert Ipoustéguy (* 6. Januar 1920 in Dun-sur-Meuse, Lothringen; † 8. Februar 2006 ebenda; eigentlich Jean Robert) war ein französischer Bildhauer, gleichzeitig auch Zeichner, Aquarellist und Schriftsteller. Der Künstler, der sich den Geburtsnamen seiner Mutter zulegte, lebte und arbeitete ab 1949 in Choisy-le-Roi bei Paris.

Museum für sakrale Kunst

  • Aug 27, 2017
  • 462

Das Museum für sakrale Kunst (Musée d’art sacré) hat die Aufgabe, das Kulturerbe des Departements anhand von Dauerleihgaben der Gemeinden und des Departements zur Geltung zu bringen: Goldschmiedearbeiten, aber auch Skulpturen, Objekte der Volksfrömmigkeit (Krippe, Wachsbilder, Reliquiare).

Ouvrage de la ferté

  • Okt 6, 2017
  • 504

Erbaut von 1935 bis 1937, ist das Werk von La Ferté eine Befestigungsanlage der mächtigen Maginontlinie. Im Mei 1940 wird sie Schauplatz einer der tragischsten Episoden der Schlacht um Frankreich. Nach vier Tagen Kampf, erstickt die gesamte Besatzung des Werkes – 107 Männer – im Verbindungstunnel, der die beiden Blöcke verbindet.

Ein Tag mit Jean-Robert Ipoustéguy

  • Sep 20, 2017
  • 496

Ein Tag mitt Jean-Robert Ipoustéquy, Bildhauer/Maler, Dun-sur-Meuse / Doulcon Besuchen Sie die Dauerausstellung „Galerie Ipoustéguy“ und die Wechselausstellungen in das Centre culturel Val Dunois (Doulcon), sehen Sie sich das Geburtshaus von der Bildhauer an und gehen Sie hinauf nach Dun-Haut. Besuch die Kirche und machen Sie eine Spaziergang entlang die alte Festingmauern.

Commercy

  • Aug 27, 2017
  • 423

Von der ursprünglichen Festung der Edelleute von Commercy sind nur Teile der äußeren Einfriedung erhalten geblieben, die gegen Ende des 17. Jahrhunderts als Sockel für eine Fürstenresidenz wieder verwendet wurden. Die Arbeiten dazu wurden vom Kardinal von Retz, dem letzten Edelmann, begonnen, der von Ludwig XIV. in seine Ländereien in Commercy verbannt wurde. Hier verfasste... weiterlesen

Alain Fournier

  • Sep 10, 2017
  • 596

Alain-Fournier (eigentlich Henri-Alban Fournier; geboren 3. Oktober 1886 in La Chapelle-d’Angillon, Centre-Val de Loire; Gestorben 22. September 1914 in Les Éparges bei Verdun) Im September 1914 fiel Alain- Fournier im Ersten Weltkrieg – bei.Saint-Remy-la-Calonne 

Batterie de Duzey

  • Apr 30, 2018
  • 449

Batterie von Duzey. Riesige Infrastrukturen aus Beton für eine deutsche, 20 Tonnen schwere Marinekanone mit 45 km Reichweite. 1915 und 1916 schloss sie 750 kg Granaten auf die Festuingen und die Stadt Verdun. Informationen: www.codecom-spincourt.fr

Nocturnia – Parc Argonne decouverte

  • Sep 30, 2017
  • 479

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was wohl nachts in unseren heimischen Wäldern passiert? Die Antwort bekommen Sie jetzt am Tage im neuen Naturzentrum „Nocturnia“ in den französischen Ardennen. Im kleinen Dorf Olizy-Primat bei Vouziers (etwa 40 Kilometer südlich von Sedan).

Entlang der ehemaligen Stadtmauer – Stenay

  • Jun 7, 2017
  • 474

Durch diesen angenehmen Rundgang von etwa eineinviertel Stunden werden Sie Stenay und seine Geschichte kennenlernen: Zivil- und Militärstadt. Sie folgen den Spuren der ehemaligen Befestigungen und stoßen auf den Ort, wo früher die Zitadelle stand.

Waschhäuser

  • Sep 30, 2017
  • 477

Brunnen, malerische und kuriose Baudenkmäler: lavoir. Als Lavoir werden im französischen Sprachraum öffentliche, meist überdachte Waschplätze bezeichnet. Im deutschen Sprachraum wird meist der Begriff Waschhaus verwendet. Wie nur wenige andere Departements in Frankreich erlebte das Maastal im 19. Jahrhundert eine große Bauwelle, während derer Einrichtungen auf dem Land geschaffen wurden.

Reh (Capreolus capreolus), video

  • Nov 6, 2017
  • 495

Reh (Capreolus capreolus)

Fort Vaux

  • Apr 30, 2018
  • 486

Hochburg des französischen Widerstandes gegen die deutschen Angriffe. Die Garnison von Major Raynal kämpfte eine Woche lang bis an die äußerste Grenze ihrer Kräfte, bevor sie sich ergeben musste. Weitere Informationen auf: www.verdun-meuse.fr/ Tel.!Fax: 03 29 88 32 88.

Basilika Avioth

  • Aug 27, 2017
  • 624

In Avioth waren es Schäfer, die zu Beginn des 12. Jahrhun-derts eine Statue der Muttergottes mit dem Kind entdeckten. Auch dieser Ort wurde zur Pilgerstätte. Er wurde sogar zu einer der Hochburgen des volkstümlichen Glaubens.An der Wallfahrtsstätte erhebt sich eine wunderschöne Basilika, die an diesem verschwiegenen Ort ungewöhnlich wirkt.

Mont-devant-Sassey – Kirche

  • Sep 10, 2017
  • 603

L’Église Notre-Dame de l’Assomption: eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Die Kirche unterstand in sehr früher Zeit, man spricht vom 7. Jahrhundert, dem adeliger Damenstift von Andcnne (Belgien). Sie gehört zu den schönsten des Großraums Verdun. Die jetzige Kirche kann auf das 12. Jahrhundert zurückgeführt werden. Aus dieser Epoche stammen der Chorabschluss, der riesige Chor... weiterlesen

Ligier Richier

  • Aug 27, 2017
  • 534

Man weiß wenig über die Anfänge Ligier Richiers, der in Saint-Mihiel (Meuse) im Herzogtum Lothringen, das zu der Zeit nicht zur Krone Frankreichs gehörte, geboren wird, wo er auch heiratet. Der Künstler wird erstmals im Jahre 1530 erwähnt, das zeigt, dass der Herzog von Lothringen sich dessen Talent zunutze machen wollte.

Die Maas Fahrradroute

  • Aug 28, 2017
  • 570

Die Maas ist ein eindrucksvoller Regenwasserfluss und markiert 40 km lang die belgisch-niederländische Grenze von Maastricht bis Kessenich. Der Flusspark kennzeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit einer ungeordneten Struktur aus alten Flussarmen, Uferdämmen, Flussläufen, Kiesbänken usw. mit einigen angrenzenden, klar verlaufenden Siedlungen mit Wohnbebauung. Es ist ein Gebiet mit einem eigenen Erscheinungsbild sowie einigen... weiterlesen

Jules Bastien-Lepage

  • Jul 31, 2017
  • 493

Jules Bastien-Lepage wurde 1848 in Damvillers geboren, wo eine Skulptur Rodins ihn würdigt. Er war ein sensibler Maler, der sich der Natur stark verbunden fühlte, zeichnete meisterhaft und stellte oft einfache Leute dar. Er verstand es, akademische Malerei und Impressionismus miteinander in Einklang zu bringen und hatte damit einen überwältigenden Erfolg. Heute ist er wieder... weiterlesen

Das Gebiet der Schlacht

  • Apr 30, 2018
  • 531

* Denkmal, Stele und Gefechtsstand Driant: Ehemaliger Gefechtsstand und Denkmäler zu Ehren von Oberstleutnant Driant und seiner Jägerbataillone. * Französischer Soldatenfriedhof Esnes-Malancourt 6.66 7 französische Soldaten, die bei den Kämpfen auf dem linken Ufer der Maas gefallen sind.

Museum Romagne ’14-’18

  • Sep 30, 2017
  • 480

’14-’18 DER GROSSE KRIEG Millionen Männer verließen ihre Heimat, um für das Vaterland zu kämpfen. Zu Hause sorgten die Frauen so gut es eben ging dafür, dass das tägliche Leben weiter lief. Million Opfer hat der Krieg gefordert, Menschen und Tiere. Hunderte Quadratkilometer Gebietes wurden verwüstet, komplette Dörfer weggefegt und nie wieder aufgebaut. Ein Krieg,... weiterlesen

Der Teufel von Stenay

  • Apr 30, 2018
  • 464

MYTHOS UND WIRKLICHKEIT Das Wappen von Stenay zeigt einen blauen Winkel, darunter einen aufrecht nach links schreitenden gelben Löwen, Klauen und Schwanzspitze in Rot, auf einem silbernen Hintergrund. 1880 wurde darüber der Kopf eines Teufels gesetzt. Worauf ist diese erstaunliche Neuerung zurückzuführen ?

Avioth veranstaltungen und wanderung

  • Aug 30, 2017
  • 481

Jedes Jahr werden rund um die Kirche wichtige Dorfveranstaltungen organisiert. Am 3. Sonntag im Juli: Festival „Les Artistiques d’Avioth“, Kunsthandwerksmarkt, am 2. Wochenende im Dezember: Weihnachtsmarkt „Le Village de Noël“. Wanderung Avioth: Wanderroute in Avioth – la Basilique des Champs

Wanderung Wiseppe 10 km

  • Sep 9, 2017
  • 512

Wandervorschlag Wiseppe. Anfang: Moulin le Cygne Stenay Am Uferbereich der Maas entlang und rund um die Wiseppe. Es gibt keine Markierungen.

Die deutsch-französischen Gedenkstätten 14–18

  • Aug 28, 2017
  • 459

In Luzy-Saint-Martin beziehungsweise den umliegenden Hügeln fand am 26., 27. und 28. August 1914 eine blutige kriegerische Auseinandersetzung statt.Im Anschluss an die Schlacht an der Grenze setzt die deutsche Armee ihren Vormarsch fort. Sie nimmt die Überquerung der Maas in Angriff, um zur Marne zu gelangen.

Charmois-Haut – Mouzay

  • Aug 10, 2017
  • 529

Charmois war ein Vorwerk zur Unterstützung der nahe gelegenen lothringischen Zitadellen von Stenay und Jametz. Auf der anderen Seite der Maas sieht man die französische Zitadelle von Villefranche. Im Erdreich des Hofes des oberen Schlosses fand man Überreste aus gallorömischer Zeit (verbranntes Gebälk, Ziegel, etc.).

Museum (Mémorial) von Verdun

  • Apr 30, 2018
  • 453

Museum der Schlacht und des Gedenkens der Soldaten. Von Mitte Dezember bis Ende Januar geschlossen.

Die Zitadelle von Montmédy

  • Aug 28, 2017
  • 503

Die Kleinstadt Montmédy liegt direkt an der belgischen Grenze am Fluss Chiers. Von weither lässt sich die mächtige Zitadelle auf dem Bergrücken erblicken. Die Zitadelle von Montmédy ist eine der größten Befestigungsanlagen Nordostfrankreichs, die 1545 während der Regierungszeit Karls V. erbaut und dann im 17. Jahrhundert von Vauban umgebaut wurde. Später ließ Séré de Rivières... weiterlesen

Passagierschiffs Mosa – Verdun

  • Aug 28, 2017
  • 486

Bootsfahrten auf der Maas Erkunden Sie den charmanten Fluss an Bord eines Boots ! Gehen Sie an Bord des Passagierschiffs „Mosa“ (110 Passagiere und 70 Plätze im Restaurant) und lernen Sie die Maas einmal von einer anderen Seite kennen.

Die Eremitage von Saint-Rouin

  • Aug 28, 2017
  • 441

Durch den Argonner Wald geht es zur Ermitage von Saint-Rouin und ihrer modernen Kapelle, die von einem Schüler Le Corbusiers und Mitarbeiter von Matisse entworfen wurde. Die Kapelle trägt den Namen des irischen Mönches, der im 7. Jahrhundert die Abtei Beaulieu gründete. Die ursprüngliche Kapelle, die mehrmals wiederaufgebaut worden war, wurde durch eine Kapelle aus... weiterlesen

Die Kranich von Billy-sous-Mangiennes

  • Sep 30, 2017
  • 445

Die Kraniche gehören zu den prächtigsten Großvögeln Europas. Sie symbolisieren für uns Anmut und Vollkommenheit einer intakten Natur. Deshalb verdienen die Kraniche unseren Respekt und Schutz. Der in unseren Breiten vorkommende Graue Kranich (lat.: grus grus) wird ca. 115 cm groß. Erwachsene Vögel besitzen ein graues Körper-Gefieder mit einem buschigen dunklen Stoss.

Kalkmagerrasen

  • Okt 2, 2017
  • 526

Kalkmagerrasen, alternativ auch Kalktrockenrasen genannt, sind extensiv genutzte, arten- und blütenreiche Grasland-, oder Grünland-Biotope auf basenreichen Böden. Sie sind in ihrer Artenzusammensetzung verwandt mit den Steppen Osteuropas und Asiens (der eurasischen Steppe), sind aber in Mitteleuropa unter Förderung des Menschen auf Standorten entstanden, die vorher Wald getragen haben (sogenannte Halbkulturformation).

Heimatmuseum – Hannonville-sous-les-Côtes

  • Aug 31, 2017
  • 439

In der ‘Maison des Arts et Traditions Rurales’ (Heimatmuseum) finden Sie ein Wohngebäude von Bauern und Winzern aus dem 19. Jahrhundert (Möbel, Gegenstände des täglichen Lebens, landwirtschaftliche Werkzeuge usw.) sowie  Ausstellungen über die Landarbeit in früheren Zeiten (Weinbau, Hanf).

Entlang der Maas

  • Aug 28, 2017
  • 577

Die Maas: auf ihrem Weg durch Lothringen einer der schönsten, da ungezähmten Flüsse Mitteleuropas. Eines der vier lothringischen Départements, das einsamste und landschaftlich reizvollste, trägt den Namen dieses so bekannten und doch unbekannten Flusses.Das weite, dünnbesiedelte Maastal zwischen den Ardennen im Norden und Verdun im Süden ist vom Tourismus noch kaum entdeckt.

Saint-Mihiel

  • Aug 27, 2017
  • 509

Ligier Richier, der bedeutende Künstler der lothringischen Renaissance, wurde um 1500 in Saint-Mihiel geboren. Seine Bildhauereischule hat zahlreiche Werke in der Region hinterlassen, die so das Know-how der „Maîtres Imagiers“ genannten mittelalterlichen Künstler fortleben ließen

Wandervorschlag Côte St.Germain

  • Sep 9, 2017
  • 517

Der Mont Saint-Germain hat eine Höhe von 352 m. Es handelt sich um den höchsten Punkt der umliegenden Gegend, Der Hügel steht zwar allein, gehört aber zu der Hügelkette, welche sich in diesem Departement Meuse am Ostufer des gleichnamigen Flusses, auf Deutsch Maas, entlangzieht. Der Mont Saint-Germain bildet einen Halbkreis in Form eines Amphitheaters. Früher... weiterlesen

Tourismus Tips

  • Aug 30, 2016
  • 446

Wir arbeiten an dieser Internetseite für Sie. Ein Virtuelles Fremdenverkehrsbüro über die Region Nordfrankreich, Südbelgien und Luxembourg für Gäste der Moulin le Cygne – Stenay und allen die diese Regionen besuchen. Von weiterlesen

Moulin le Cygne - Stenay
heimatmuseum Stadtmauer Wiseppe Vides Fuchs Wappen August Bootsfahrt Saint Rouin Vaucouleurs Fleury Kunst Reh Septe Avioth Freiheit Ludwig XVI Olizy-Primat Fluss Souville village détruit Wanderung Bunker Metz Luxemburg Kirche Beaumont Bilder Merovinger Zerstörte Dörfer Charmois Haumont Beton Ferté Alain Fournier Stadt Thiaummont Loison strasse Boot Vermietung Treppe Torgny Ausstellung Ornes Valmy Marguerre Argonne Einsiedelei Mort Homme Kloster Dun-Haut Handwerken Michaux Villecloye beeldhouwkunst Marville Douaumont Dun-sur-Meuse Louvemong Festival Renaissance Varennes Denkmal Erster Weltkrieg Romagne-sous-Montfaucon Driant Haute Fourneau Café Waschhäuser schützengraben Wallfahrt Rivier Velosnes Cercisy Maas Puppentheater Literatuur Verdun Kirhche Kranich Hafen Othe Saint-Mihiel Kulturgut schiffsrunddfahrten Orval der Kanonade von Valmy Kapelle Mouzay Sonntag Kalktrockenrasen Louppy-sur-Loison Hannonville Druant Amerikaner Domremy Französische Revolution Mai Charleville-Mezières Menschenrechte Poesie Tavannes Moderne Kunst ber Sedan Mont-devant-Sassey Pompidou Schlachtfeld Azannes Gedächtnisdörfer Heiliger Weg Merowinger ort Bréhéville Handwerksberufe Rimbaud Rundweg Monument Abtei Chassepiere Stadtwanderung Ruinen festival Saint Germain Troyon Bier Bezonvaux Bar-le-Duc Wald Verborgenen Seite Mudam Voie Sacrée Teufel Froideterre Kapelle Saint-Lambert Meuse-Argonne 14-18 Dagobert II sakrale Kunst Wandervorschlag Friedhof Mogeville Kamp Käse Bildhauer Stenay Goethe Kalkmagerrasen Video Maginot Denkmal Zitadelle Kanone Wespenbussard Meuse Doulcon Lachalade Billy-sous-Mangiennes Flabas Puppentheaterfestival Veranstaltung Burg Nocturnia Moirey-Flabas-Crépion Cumieres Maler Basilika Brandeville Booten Vermietung Rindfleisch Granaten Puppen Unterstand 320 Duzey kerk Montfaucon d'Argonne Haut Charmois Fahrrad Ieoh Ming Pei Luzy-St.Martin spazieren Parc Argonne Consenvoye Damvillers Filz Quatre Cheminees Lager Mouzon Rinder Wildkatze Chateau Beinhaus Natur Literatur Côte St.Germain Bras-sur-Meuse Frieden Esnes-Malancourt Montmèdy Fort Commercy Gedenkstätten Museum Schloss Jules Bastien Lepage eremitage Webcam Soldatenfriedhof Bajonettgraben Aubrac Ligier Richier Brunnen Museen Elizabeth Soumazannes Jean-Robert Ipoustéguy Jeanne d'Arc Erser Weltkreg wandern Lavoir Vaux Maginotlinie