Varennes-en-Argonne

Die Französische Revolution und Ludwig XVI

  • Aug 28, 2017
  • 351 Views

Am 21. Juni 1791 wusste der französische König Ludwig XVI. nicht mehr ein noch aus. Er wurde lange Zeit über als ein guter König angesehen, er war als ein einfallsreicher Kunstschmied geschätzt, und auf Anraten Parmentiers machte er sich zum Förderer der Kartoffel; aber seit fast zwei Jahren war er in Ereignisse verwickelt, die er nicht mehr verstand: die Französische Revolution. weiterlesen

Amerikanischer Friedhof – Meuse-Argonne

  • Sep 7, 2017
  • 345

Dieser 52 Hektar große Friedhof wurde am 14. Oktober 1918 vom Verband für Grabstätten der US-Streitkräfte auf dem von der 32. Infanteriedivision der USA (DIUS) belegten Terrain errichtet. Das Gebiet wurde den USA von der französischen Regierung auf Lebenszeit zugestanden, um dort eine dauerhafte Grabstätte zu errichten. Es wurden weder Steuern noch sonstige Gebühren erhoben.

Jeanne d’Arc

  • Aug 31, 2017
  • 344

Eine junge Schäferin von 16 Jahren packt ihre bescheidene Habe zusammen und verlässt Domremy in den Vogesen. Man schreibt den 15. Mai 1428. Sobald sie in Vaucouleurs ankommt, spricht sie bei Robert de Baudricourt vor, um ihm ihr Vorhaben mitzuteilen: sie möchte dem französischen König zur Wiedererlangung seiner Legitimität und seiner Macht verhelfen. Dafür bittet... weiterlesen

Ouvrage de la ferté

  • Okt 6, 2017
  • 327

Erbaut von 1935 bis 1937, ist das Werk von La Ferté eine Befestigungsanlage der mächtigen Maginontlinie. Im Mei 1940 wird sie Schauplatz einer der tragischsten Episoden der Schlacht um Frankreich. Nach vier Tagen Kampf, erstickt die gesamte Besatzung des Werkes – 107 Männer – im Verbindungstunnel, der die beiden Blöcke verbindet.

Princerie Museum

  • Apr 22, 2018
  • 204

Die Sammlungen des Museums decken die gesamte Geschichte der Stadt, darunter auch dienZeit von 1914-1918 ab. Informationen: 16 Rue de la Belle Vierge, 55100 Verdun Tel : 03 29 86 10 62 princerie@grandverdun.fr Öffnungszeiten: 1er Avril bis 31 Oktober, 9h30 – 12h und 14h -18h, Dienstag geschlossen.

Flabas

  • Aug 30, 2017
  • 328

Flabas ist ein kleiner Ort nordöstlich von Verdun gelegen. Bis zur Schlacht um Verdun am 21. Februar 1916 lag er direkt hinter der Front. In der Nähe befanden sich in den Wäldern und Schluchten Bereitschafts- und Nachschublager, so das Lager Divisions-Schlucht. Nach Beginn des Angriffs verteilten sich Gruppen von Artillerie-Batterien in den umliegenden Schluchten. Die... weiterlesen

Cercle Saint Dagobert II

  • Mai 11, 2017
  • 294

CERCLE SAINT DAGOBERT II, association international – STENAY Ziele: – Die Erinnerung an Dagobert II. (652-679) wachzuhalten, den letzten merowingischen Herrscher des einst mâchtigen Kônigreiches Austrien. Dieser Herrscher wurde ganz in der Nâhe seines Landsitzes in Stenay ermordet. In der Ausstellung finden Sie verschiedene Dokumente, welche mit der Geschichte dieses Königs zu tun haben –... weiterlesen

Wildkatze

  • Nov 5, 2017
  • 309

Wildkatze (Felis silvestris)

Deutscher Soldatenfriedhof Consenvoye

  • Apr 30, 2018
  • 294

Deutscher Soldatenfriedhof Consenvoye Über 7 7.000 gefallene deutsche Soldaten. Hier legten der französische Staatspräsident Francois Mitterrand und der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl am 22. September 1984 Kränze nieder. Die deutschen Soldatenfriedhöfe stehen unter der Verantwortung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge (VD.K).

Jean-Robert Ipoustéguy – Bildhauer

  • Aug 30, 2017
  • 339

Jean Robert Ipoustéguy (* 6. Januar 1920 in Dun-sur-Meuse, Lothringen; † 8. Februar 2006 ebenda; eigentlich Jean Robert) war ein französischer Bildhauer, gleichzeitig auch Zeichner, Aquarellist und Schriftsteller. Der Künstler, der sich den Geburtsnamen seiner Mutter zulegte, lebte und arbeitete ab 1949 in Choisy-le-Roi bei Paris.

Mont-devant-Sassey – Kirche

  • Sep 10, 2017
  • 413

L’Église Notre-Dame de l’Assomption: eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Die Kirche unterstand in sehr früher Zeit, man spricht vom 7. Jahrhundert, dem adeliger Damenstift von Andcnne (Belgien). Sie gehört zu den schönsten des Großraums Verdun. Die jetzige Kirche kann auf das 12. Jahrhundert zurückgeführt werden. Aus dieser Epoche stammen der Chorabschluss, der riesige Chor... weiterlesen

Commercy

  • Aug 27, 2017
  • 279

Von der ursprünglichen Festung der Edelleute von Commercy sind nur Teile der äußeren Einfriedung erhalten geblieben, die gegen Ende des 17. Jahrhunderts als Sockel für eine Fürstenresidenz wieder verwendet wurden. Die Arbeiten dazu wurden vom Kardinal von Retz, dem letzten Edelmann, begonnen, der von Ludwig XIV. in seine Ländereien in Commercy verbannt wurde. Hier verfasste... weiterlesen

Kriegerdenkmal Verdun

  • Apr 22, 2018
  • 259

Kriegerdenkmal „Aus enfants de Verdun morts pour la France (für die Söhe Verduns, die für Frankreich gefallen sind). Fünf nebeneinander stehende Soldatenstatuen bilden eine Mauer, welche die patriotische Devise „On ne passe pas“(hier kommt keiner durch) veranschaulicht.

Die Schlacht um Verdun

  • Aug 28, 2017
  • 296

Verdun hatte für den Ersten Weltkrieg die gleiche Bedeutung wie Stalingrad für den Zweiten Weltkrieg: ein wichtiges historisches und strategisches Ereignis, eine äußerst schmerzvolle Erinnerung. Seit Beginn des Krieges im Jahre 1914 wurde Verdun, seine Zitadelle und der Gürtel von die Stadt schützenden Forts als einer der Schlüssel der französischen Verteidigungsanlagen angesehen. Die deutschen Strategen... weiterlesen

Filz Museum – Mouzon

  • Sep 22, 2017
  • 364

Installiert in den alten Ställen der Abtei, die im 17. Jahrhundert gebaut wurden, ist dat Museum de Filzes im Jahre 1988 entstanden, um dieses besondere Material kennen und fördern zu lassen: der Filz. Seine Herstellung wurde an Mouzon in den Jahren 1880 durch Unternehmer Alfred Sommer eingerichtet, der seine eigene Fabrik schuf. Der Grundsatz des... weiterlesen

Entlang der Maas

  • Aug 28, 2017
  • 362

Die Maas: auf ihrem Weg durch Lothringen einer der schönsten, da ungezähmten Flüsse Mitteleuropas. Eines der vier lothringischen Départements, das einsamste und landschaftlich reizvollste, trägt den Namen dieses so bekannten und doch unbekannten Flusses.Das weite, dünnbesiedelte Maastal zwischen den Ardennen im Norden und Verdun im Süden ist vom Tourismus noch kaum entdeckt.

Wanderung Wiseppe 10 km

  • Sep 9, 2017
  • 326

Wandervorschlag Wiseppe. Anfang: Moulin le Cygne Stenay Am Uferbereich der Maas entlang und rund um die Wiseppe. Es gibt keine Markierungen.

Batterie de Duzey

  • Apr 30, 2018
  • 253

Batterie von Duzey. Riesige Infrastrukturen aus Beton für eine deutsche, 20 Tonnen schwere Marinekanone mit 45 km Reichweite. 1915 und 1916 schloss sie 750 kg Granaten auf die Festuingen und die Stadt Verdun. Informationen: www.codecom-spincourt.fr

Einsiedelei beziehungsweise Kapelle Saint-Lambert – Cervisy

  • Okt 8, 2017
  • 340

Wohl nur wenige Einwohner von Stenay kennen die Kapelle Saint-Lambert, und das aus gutem Grund: Der Zugangsweg ist verschwunden, die Kapelle liegt abgelegen inmitten von Wiesen und ist unzugänglich. Damit ist sie von neuem so isoliert, wie sie ursprünglich war. Es handelt sich nämlich um eines der großen Leprosen Häuser der Gegend. Solche Häuser wurden... weiterlesen

Abtei Notre-Dame d’Orval

  • Aug 30, 2017
  • 289

Die 1132 gegründete Abtei Notre-Dame d’Orval ist eine der bemerkenswertesten Zisterzienserabteien Belgiens. Auch heute noch beherbergt Orval, das in ein tiefes Tal gebettet ist, eine Mönchsgemeinschaft. Wer die Abtei besichtigt, sollte neben den Ruinen, der hunderte Jahre alte Fensterrosette und dem Heilpflanzengarten auch das Museum in den Kellergewölben aus dem 18.

Passagierschiffs Mosa – Verdun

  • Aug 28, 2017
  • 320

Bootsfahrten auf der Maas Erkunden Sie den charmanten Fluss an Bord eines Boots ! Gehen Sie an Bord des Passagierschiffs „Mosa“ (110 Passagiere und 70 Plätze im Restaurant) und lernen Sie die Maas einmal von einer anderen Seite kennen.

Wandervorschlag Brandeville – Bréhéville

  • Aug 9, 2017
  • 259

Wanderung: „A travers les Côtes“ – Brandeville-Bréhéville 8 km IGN Karte Serie blau: 3111 E – Sivry-sur-Meuse – Start: Brandeville In der Mitte des Ort Brandeville steht das Schild der “Circuits Nature en Pays Damvillois.”

Mort Homme, Denkmal der Höhe Töter Mann

  • Apr 30, 2018
  • 287

Denkmal der Höhe Toter Mann Diese Statue des gefallenen Soldaten, der siegreich sein Leichentuch verlässt, erinnert an die Opfer der französischen Soldaten für das Halten dieser Anhöhe auf dem linken Maas-Ufer.

Das Fort von Troyon

  • Aug 28, 2017
  • 312

Eine französische Festung der Barrière de Fer bzw. des Système Séré de Rivières. Das ist ein Festungsgürtel zwischen Verdun und Belfort. Die Konflikte des 20. Jahrhunderts mundeten in einem neuen Antlitz der Welt-doch ihr Verlauf war gesaumt von Tranen, geschandeter Erde und entrechteten Menschen, unsaglicher Trauer und Wirrsal, Zahllosen Opfern und einem unermesslichen Blutzoll…

Argonnerwald

  • Aug 27, 2017
  • 496

Häuser mit hölzernem Fachwerk und Lehmbauwänden Das Argonner Massiv mit seinen tiefen Tälern bildet einen starken Kontrast zu den benachbarten Ebenen der Cham-pagne und Lothringens. Es ist mit riesigen Wäldern bedeckt, die zu den schönsten Hochwäldern Europas zählen und die man entlang der Reiseroute der ‘Haute Chevauchée’ nach Belieben entdecken kann. In diesem berühmten Jagdgebiet... weiterlesen

Basilika Avioth

  • Aug 27, 2017
  • 409

In Avioth waren es Schäfer, die zu Beginn des 12. Jahrhun-derts eine Statue der Muttergottes mit dem Kind entdeckten. Auch dieser Ort wurde zur Pilgerstätte. Er wurde sogar zu einer der Hochburgen des volkstümlichen Glaubens.An der Wallfahrtsstätte erhebt sich eine wunderschöne Basilika, die an diesem verschwiegenen Ort ungewöhnlich wirkt.

Argonne und die Route der Haute Chevauchée

  • Aug 27, 2017
  • 277

Diese Straße, die tief in das Argonner Massiv führt, war der Schauplatz sehr heftiger Schlachten zwischen 1914 und 1918.Dort findet man Trichter, Einschlaglöcher von Granaten, Überreste von Schützengräben, unterirdische Schutzräume  wie den Kaisertunnel, den man besichtigen kann, Reste von Bunkern, zahlreiche Gedenkstätten und vieles mehr.

Alain Fournier

  • Sep 10, 2017
  • 382

Alain-Fournier (eigentlich Henri-Alban Fournier; geboren 3. Oktober 1886 in La Chapelle-d’Angillon, Centre-Val de Loire; Gestorben 22. September 1914 in Les Éparges bei Verdun) Im September 1914 fiel Alain- Fournier im Ersten Weltkrieg – bei.Saint-Remy-la-Calonne 

Museum (Mémorial) von Verdun

  • Apr 30, 2018
  • 247

Museum der Schlacht und des Gedenkens der Soldaten. Von Mitte Dezember bis Ende Januar geschlossen.

Das Arthur-Rimbaud-Museum

  • Sep 14, 2017
  • 315

Der in Charleville geborene Arthur Rimbaud (1854-1891) fand erst Frieden, als er aus der Stadt flüchtete. Die Stadt trug ihm das aber nicht nach, sondern widmete ihm ein Museum, das mit Dokumenten, Gegenständen und Manuskripten an den Dichter erinnert (darunter das berühmte GedichtVocali).

Monument americain Montfaucon d’Argonne

  • Feb 14, 2018
  • 311

Dieses Denkmal wurde von der amerikanischen Kommission für Kriegsdenkmäler errichtet, einer staatlichen Stelle in den USA, die auch für die Denkmalpflege zuständig ist.Auf dem insgesamt 60 Meter hohen Denkmal thront eine Statue als Symbol der Freiheit, deren Blick auf die Frontlinie der ersten US-Armee zu Beginn der Offensive am 26. September 1918 gerichtet ist.

Fort Douaumont

  • Apr 30, 2018
  • 228

Seine Galerien und Panzertürme zeugen von der Organisation und der Stärke der Festungen im Jahr 1916; Grabstätte von 679 deutschen Soldaten. Heut, symbolisiert das Nebeneinander der französischen, deutschen und europäischen Fahne die Versöhnung. Weitere Informationen auf www.verdun-meuse.fr. Tel.:0329 844191.

Die Maas Fahrradroute

  • Aug 28, 2017
  • 384

Die Maas ist ein eindrucksvoller Regenwasserfluss und markiert 40 km lang die belgisch-niederländische Grenze von Maastricht bis Kessenich. Der Flusspark kennzeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit einer ungeordneten Struktur aus alten Flussarmen, Uferdämmen, Flussläufen, Kiesbänken usw. mit einigen angrenzenden, klar verlaufenden Siedlungen mit Wohnbebauung. Es ist ein Gebiet mit einem eigenen Erscheinungsbild sowie einigen... weiterlesen

Goethe in Nord-Frankreich!

  • Aug 28, 2017
  • 234

Johann Wolfgang von Goethe in Nordfrankreich 1792 (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar) „Kampagne in Frankreich 1792“ ist eine autobiographische Prosaschrift von Johann Wolfgang von Goethe. 1819 bis 1822 geschrieben, liegen die Kriegserinnerungen 1822 im Erstdruck vor. Goethe schildert darin seine Teilnahme am Feldzug deutscher und österreichischer... weiterlesen

Spaziergang durch die Unterstadt von Stenay

  • Mai 7, 2017
  • 343

Ruelles, sentiers et chemins, (Gassen, Pfade und Wege):insgesamt ca. 5 km. Ein Spazier-gang durch den unteren Stadtbezirk von Stenay ist ein Spa-ziergang durch die kleinen Straßen und Wege entlang der Gärten und Felder außerhalb der alten Stadtmauern. In der „Unterstadt“, dem Abschnitt zwischen der Maas und der alten Stadtmauer, finden wir kleine Straßen und Gassen,... weiterlesen

Radtour 26 km

  • Jul 22, 2018
  • 183

Radtour mit Dank an der Cyclos du Ciel de Meuse. Ein 26 km langer Kurs über Brouennes, Quincy und Bâalon. Verhaltensregeln: • Du zeigst Respekt vor den Tieren im Wald • Du bleibst auf Deinen Wegen und gehst mit der Natur nachhaltig und vorsichtig um. • Deine Geschwindigkeit passt Du selbstverständlich so an, dass Du... weiterlesen

Charmois-Haut – Mouzay

  • Aug 10, 2017
  • 329

Charmois war ein Vorwerk zur Unterstützung der nahe gelegenen lothringischen Zitadellen von Stenay und Jametz. Auf der anderen Seite der Maas sieht man die französische Zitadelle von Villefranche. Im Erdreich des Hofes des oberen Schlosses fand man Überreste aus gallorömischer Zeit (verbranntes Gebälk, Ziegel, etc.).

Gedächtnisdörfer

  • Aug 28, 2017
  • 297

zerstörten Ortschaften:Am 21. Februar 1916 besiegelte der Kanonendonner, der die Schlacht um Verdun einleitete, auch das Schicksal mehrerer Ortschaften: Beaumont, Bezonvaux, Louvemont, Haumont, Ornes, Douaumont, Vaux, FIeury, Cumières, Bethincourt, Forges-sur-Meuse und Haucourt wurden während des mehrere Monate anhaltenden Trommelfeuers, durch das die französischen und deutschen Geschosse die bekannten Mondlandschaften der Gegend schaffen, vollständig zerstört.

Der Teufel von Stenay

  • Apr 30, 2018
  • 230

MYTHOS UND WIRKLICHKEIT Das Wappen von Stenay zeigt einen blauen Winkel, darunter einen aufrecht nach links schreitenden gelben Löwen, Klauen und Schwanzspitze in Rot, auf einem silbernen Hintergrund. 1880 wurde darüber der Kopf eines Teufels gesetzt. Worauf ist diese erstaunliche Neuerung zurückzuführen ?

Fontaine Saint-Dagobert

  • Jun 11, 2017
  • 330

Die Quelle befindet sich inmitten eines 1.500 Hektar großen Waldgebietes, das den Namen »Foret Domaniale de Woevre«13 trägt und sich unter der Obhut des »Office National des Forets« befindet, konkret der Abteilung Stenay des Departements Meuse. Die Quelle Arphays, nunmehr Fontaine Saint-Dagobert genannt, ist seit Ende des 9. Jahrhunderts ein Wallfahrtsort. Diese Wallfahrten fanden ohne... weiterlesen

Museum für sakrale Kunst

  • Aug 27, 2017
  • 307

Das Museum für sakrale Kunst (Musée d’art sacré) hat die Aufgabe, das Kulturerbe des Departements anhand von Dauerleihgaben der Gemeinden und des Departements zur Geltung zu bringen: Goldschmiedearbeiten, aber auch Skulpturen, Objekte der Volksfrömmigkeit (Krippe, Wachsbilder, Reliquiare).

Die Zisterzienserabtei Lachalade

  • Aug 28, 2017
  • 318

Die Abtei Lachalade ist eine ehemalige Zisterzienserabtei, die zu Anfang des 12. Jahrhunderts gegründet wurde.In dieser Abtei findet man eine wunderschöne Fensterrose, die aus der Abtei Saint Vanne in Verdun stammt. In der Abtei lebten bis zu 300 Mönche, die einen Teil des Tals rodeten und bestellten, den Ortschaften zum Aufschwung verhalfen und ‘Feuerfabriken’ betrieben (Ziegeleien,... weiterlesen

Avioth veranstaltungen und wanderung

  • Aug 30, 2017
  • 314

Jedes Jahr werden rund um die Kirche wichtige Dorfveranstaltungen organisiert. Am 3. Sonntag im Juli: Festival „Les Artistiques d’Avioth“, Kunsthandwerksmarkt, am 2. Wochenende im Dezember: Weihnachtsmarkt „Le Village de Noël“. Wanderung Avioth: Wanderroute in Avioth – la Basilique des Champs

Die „Voie Sacrée“

  • Aug 28, 2017
  • 275

Auf dem Höhepunkt der Schlacht um Verdun im Jahre 1916 blieb nur eine einzige Straße zur Versorgung der französischen Truppen passierbar: die Straße von Bar-le-Duc nach Verdun. Während der Gefechte wurde sie von einer ununterbrochenen Kette von Lastwagen befahren: ungefähr ein Lkw alle fünfzehn Sekunden! Sie transportierten Material, frische Truppen, Verstärkung…

Café du Port

  • Sep 26, 2017
  • 305

Das Café du Port empfängt Sie in seinem gemütlichen Lounge. Teestube, Frühstück, Cocktails, Cocktails, Eis … Adresse: 26 rue du port, 55700 Stenay

Die Kranich von Billy-sous-Mangiennes

  • Sep 30, 2017
  • 261

Die Kraniche gehören zu den prächtigsten Großvögeln Europas. Sie symbolisieren für uns Anmut und Vollkommenheit einer intakten Natur. Deshalb verdienen die Kraniche unseren Respekt und Schutz. Der in unseren Breiten vorkommende Graue Kranich (lat.: grus grus) wird ca. 115 cm groß. Erwachsene Vögel besitzen ein graues Körper-Gefieder mit einem buschigen dunklen Stoss.

Lager der Côte de Romagne in Azannes

  • Apr 30, 2018
  • 267

Kamp Elizabeth Eines der deutschen rückwärtigen Lager mit terrassenförmig angelegten Baracken und unterirdischen Unterkünften. Hier kann man den Alltag der deutschen Soldaten während der Kampfpausen und Ruhephasen entdecken. Diese Einrichtungen gehören zum Komplex der “Alten Berufe von Azannes“. Informationen:

Ein Tag mit Jean-Robert Ipoustéguy

  • Sep 20, 2017
  • 307

Ein Tag mitt Jean-Robert Ipoustéquy, Bildhauer/Maler, Dun-sur-Meuse / Doulcon Besuchen Sie die Dauerausstellung „Galerie Ipoustéguy“ und die Wechselausstellungen in das Centre culturel Val Dunois (Doulcon), sehen Sie sich das Geburtshaus von der Bildhauer an und gehen Sie hinauf nach Dun-Haut. Besuch die Kirche und machen Sie eine Spaziergang entlang die alte Festingmauern.

Jules Bastien-Lepage

  • Jul 31, 2017
  • 328

Jules Bastien-Lepage wurde 1848 in Damvillers geboren, wo eine Skulptur Rodins ihn würdigt. Er war ein sensibler Maler, der sich der Natur stark verbunden fühlte, zeichnete meisterhaft und stellte oft einfache Leute dar. Er verstand es, akademische Malerei und Impressionismus miteinander in Einklang zu bringen und hatte damit einen überwältigenden Erfolg. Heute ist er wieder... weiterlesen

Bar-le-Duc

  • Aug 27, 2017
  • 463

Die Stadt befindet sich im Südwesten des Departements Meuse, ist dessen Hauptstadt und, wie der Name erahnen lässt, die ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Bar. Hier gibt es bemerkenswerte Bauten und Sehenswürdigkeiten, die Sie auf eine Reise in die Vergangenheit entführen. Die Oberstadt von Bar-le-Duc ist ein architektonischer Schatz der Renaissance

Tourismus Tips

  • Aug 30, 2016
  • 275

Wir arbeiten an dieser Internetseite für Sie. Ein Virtuelles Fremdenverkehrsbüro über die Region Nordfrankreich, Südbelgien und Luxembourg für Gäste der Moulin le Cygne – Stenay und allen die diese Regionen besuchen. Von weiterlesen

Moulin le Cygne - Stenay
Merowinger Mudam Einsiedelei Elizabeth Kalkmagerrasen schützengraben Douaumont Frieden beeldhouwkunst Brandeville Bunker Friedhof Kapelle Saint-Lambert Ligier Richier Teufel Argonne Kunst Esnes-Malancourt Lager Wiseppe Luxemburg Wespenbussard Stenay Schloss Wallfahrt Stadtwanderung Festival Renaissance Kanone Montmèdy Fluss Stadt Jules Bastien Lepage Bier Flabas Kranich wandern Burg Louppy-sur-Loison Mont-devant-Sassey Bajonettgraben Verborgenen Seite strasse Avioth Domremy Orval Mogeville Marville Meuse Wandervorschlag Troyon Merovinger Käse Boot Vermietung Mort Homme Kirhche Menschenrechte Haut Charmois Moirey-Flabas-Crépion Michaux Duzey Bilder Soumazannes Parc Argonne Nocturnia Webcam Doulcon Billy-sous-Mangiennes Kalktrockenrasen Froideterre Quatre Cheminees Gedächtnisdörfer Monument Beinhaus Erser Weltkreg Schlachtfeld Varennes Rindfleisch Saint Rouin Bezonvaux Hafen sakrale Kunst Puppentheater Museen Tavannes Puppentheaterfestival Maginot Denkmal Cercisy Meuse-Argonne Fort Maler Chassepiere Freiheit Denkmal Dun-sur-Meuse spazieren Maginotlinie Handwerksberufe Ornes Amerikaner Luzy-St.Martin Damvillers Mouzay Lavoir Vides Wappen eremitage Saint Germain Septe 14-18 Brunnen Kapelle Charleville-Mezières Azannes Bréhéville Zitadelle Ludwig XVI Fleury Velosnes Wildkatze Thiaummont Vaux Voie Sacrée Villecloye village détruit Fuchs Romagne-sous-Montfaucon Wanderung Granaten Literatuur Kulturgut ber Dun-Haut Kirche Rinder Olizy-Primat Unterstand 320 Bildhauer Cumieres Jeanne d'Arc Ferté Kamp Soldatenfriedhof Gedenkstätten Poesie festival Sedan Othe Valmy Französische Revolution Ruinen Filz Abtei Mai Rimbaud Driant Mouzon Marguerre Chateau Treppe Haumont Wald Literatur August Waschhäuser Metz Erster Weltkrieg Museum Sonntag Alain Fournier Haute Fourneau heimatmuseum Charmois Basilika Ausstellung Beaumont Côte St.Germain schiffsrunddfahrten Aubrac Torgny Booten Vermietung Fahrrad Saint-Mihiel Dagobert II Kloster Heiliger Weg Rivier Maas Ieoh Ming Pei Louvemong Hannonville Verdun Bras-sur-Meuse Loison der Kanonade von Valmy Zerstörte Dörfer Handwerken Jean-Robert Ipoustéguy Bar-le-Duc Reh Vaucouleurs Goethe Beton Puppen Pompidou Bootsfahrt kerk ort Rundweg Veranstaltung Café Montfaucon d'Argonne Moderne Kunst Souville Stadtmauer Druant Lachalade Commercy Natur Consenvoye Video